Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
In die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig: die Sporthalle an der Grazer Str. (Foto: ms)

Beiratsfraktion Horn-Lehe

Schließung Sporthalle Grazer Straße verhindern

Der Beirat Horn-Lehe wendet sich ausdrücklich gegen Pläne für eine kurzfristige Schließung der Sporthalle an der Grazer Straße.

Antrag

  1. Der Beirat fordert das Wissenschaftsressort auf, die notwendigen Schritte einzuleiten, um eine kurzfristige Schließung der Sporthalle Grazer Straße zu vermeiden.
  2. Der Beirat fordert das Wissenschaftsressort auf, die Sporthalle Grazer Straße soweit instand setzen zu lassen (Lüftungsanlagen, Hallenboden), dass die Nutzung für den Schul- und Vereinsport ohne Unterbrechung durch notwendige Renovierungsmaßnahmen gewährleistet bleibt.
  3. Der Beirat fordert das Bildungsressort auf, für den worst case eines kurzfristigen Ausfalls der Sporthalle Grazer Straße gemeinsam mit den Schulen einen entsprechenden Notfallplan zu entwickeln, damit der Schulsport im Stadtteil Horn-Lehe garantiert bleibt. Dieses sollte auch für die Sportvereine in Horn Lehe, die die Halle nutzen, erfolgen. Der Beirat und das Ortsamt müssen über diese Gespräche und den Notfallplan ständig informiert werden.
  4. Die Notwendigkeit der als Grund angegebenen Sanierungsarbeiten (insbesondere des Fußbodens) muss sorgfältig und verantwortungsvoll geprüft werden. Aus Sicht des Beirates darf es zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Einschränkungen des Sportbetriebs geben.
  5. Der Beirat fordert die Universität auf, Überlegungen und Pläne zu den Uni-Sportstätten jeweils mit allen beteiligten Akteuren, Beirat, Ortsamt, Schulen und Vereinen, offen und zeitig zu kommunizieren.

Begründung

Im Juni 2020 (Beiratssitzung am 18.06.2020) bestand nach Einschätzung der SKB kein akuter Handlungsbedarf. Nicht zwingend notwendige Arbeiten können allenfalls nach Fertigstellung des geplanten Sporthallenneubaus an der Sportbetonten Oberschule an der Ronzelenstraße 2023 durchgeführt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt wären die Kapazitäten der TH Grazer Straße nicht durch Hallenzeiten an anderer Stelle aufzufangen. Die Sporthalle an der Grazer Straße ist laut Aussagen der SKB auf der Beiratssitzung im Juni 2020 zwar mittel- oder längerfristig „abgängig“, soll aber – auch nach späteren Verlautbarungen der Ressorts Bildung und Soziales/Sport - noch einige Jahre genutzt werden, bis auf die neuen Hallen in Horn-Lehe übergewechselt werden kann.

Erst dann würden die Kapazitäten für Schulen, Vereine, Hochschulsport und offene Sportgruppen vermutlich ausreichen.

Hinzu kommt, dass nach Kenntnisstand des Beirates die Sportvereine aktuell keine gravierenden Mängel in der TH Grazer Straße gemeldet haben.

Bremen, den 08.04.2021

Manfred Steglich und Fraktion DIE LINKE im Beirat Horn-Lehe


Bremer Beiratsgebiete