Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Horn-Lehe

Finanzielle Mittel bereitstellen, um die Klassenzimmer der Schulen in Horn-Lehe mit einfachen Lüftungsanlagen auszustatten

Finanzielle Mittel bereitstellen, um die Klassenzimmer der Schulen in Horn-Lehe mit einfachen Lüftungsanlagen auszustatten

Der Beirat Horn-Lehe möge beschließen 

Der Beirat Horn-Lehe bittet die zuständige senatorische Behörde, jenen Schulen im Stadtteil, die den Einbau einer einfachen Lüftungsanlage nach den Plänen des Max-Planck-Instituts in Eigenregie realisieren möchten, pro Klassenzimmer 400 € zur Verfügung zu stellen. Die 400 € sind zweckgebunden für den Einbau der Anlage.

Während sich jahreszeitbedingt die Covid-19-Pandemie wieder verstärkt ausbreitet und schwere Corona-Erkrankungen zunehmen, stehen die Schulen nach der aktuellen Rechtsverordnung des Senats vor dem Problem, die Gesundheit der Schüler*innen und Lehrer*innen nachhaltig zu schützen. Die Bremer Bildungsbehörde will auch unter erschwerten Bedingungen weiterhin Präsenzunterricht anzubieten. Diese Entscheidung wird von uns ausdrücklich begrüßt.

Eine der zahlreichen Hygienevorschriften beinhaltet, dass Klassenräume regelmäßig durch das Öffnen von Fenstern gelüftet werden sollen. Problematisch ist dabei aber, dass durch die mittlerweile eingetretene kalte Jahreszeit die Gefahr von Erkältungserkrankungen der Schüler*innen zunimmt. Das ist nicht im Sinn der Lüftungsmaßnahmen.

Neben dem regelmäßigen Lüften kann auch der Einsatz von einfachen Lüftungsanlagen als ergänzende Maßnahme dazu beitragen, den Präsenzunterricht sicherer durchzuführen. Daher sollten möglichst alle Klassenräume mit Lüftungsanlagen ausgestattet werden.

Die Forschungsabteilung des Max-Planck-Instituts hat eine einfache Lüftungsanlage entwickelt, die bis zu 90 % aller infektiösen Aerosole aus der Luft von Klassenzimmern und anderen Räumen entfernt.* Die reinen Materialkosten betragen ca. 200 € pro Raum.

https://www.mpg.de/15962809/corona-lueftung-aerosole-luft  

Manfred Steglich und Fraktion DIE LINKE in Horn-Lehe
Bremen,  12.11.2020


Bremer Beiratsgebiete