Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Jürgen Howaldt, CC BY-SA 2.0 DE, via Wikimedia Commons
Jürgen Howaldt, CC BY-SA 2.0 DE, via Wikimedia Commons

Umgestaltung der Domsheide

In der Aktuelle Stunde der Stadtbürgerschaft beschäftigten sich die Abgeordneten auf Initiative der rot-grün-roten Koalition mit dem Umbau des Verkehrsknotenpunktes auf der Domsheide und die Auswirkungen auf die Kulturstätte „Glocke“.

„Wir wollen die Glocke als Konzerthaus erhalten und in den nächsten Jahren noch attraktiver machen. Darum sollte es auch in der Verkehrsplanung gehen“, stellte Miriam Strunge in ihrem Redebeitrag fest. Sie unterstützt dabei den gemeinsamen Prozess des Senats eine Lösung zu finden, in der die besonderen Bedürfnisse der Glocke angemessen berücksichtigt werden.

Für Ralf Schumann ist es „absolut notwendig, dass offene Fragen bezüglich der Glocke abgearbeitet werden. Aber wenn das passiert ist, dann muss man auch mal eine Entscheidung fällen.“

Klicken Sie bitte hier, wenn Sie sich die Rede von Miriam Strunge im YouTube-Video ansehen möchten.
Klicken Sie bitte
hier, wenn Sie sich die Rede von Ralf Schumann im YouTube-Video ansehen möchten.


Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.