Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bremer Mitte, Vahr, Schwachhausen und Osterholz stellen Beiratslisten auf

Auf Mitgliederversammlungen hat DIE LINKE ihre Kandidat*innen für die Beiratswahlen im Mai 2019 gewählt.

In der Bremer Mitte kandidieren:

Matthias Rauch 61 Jahre, gebürtiger Bremer
Seit 15 Jahren Betreiber eines kleinen Cafés in der Innenstadt.
Seit 12 Jahren für DIE LINKE im Beirat Mitte.

Jörg Windszus Jahrgang 1969
Arbeitet als Paketzusteller und ist Betriebsrat. Der gebürtige Rheinländer studierte Kulturwissenschaften und war dann in der freien Bremer Kulturszene umtriebig, u. a. als Veranstaltungstechniker.

John Hellmich 31 Jahre
Sozialökonom, Gewerkschafter und Fachreferent für Arbeitsrecht, Verhandlungsführung und Kommunikation.
Schwerpunkte in der Wirtschafts– und Beschäftigungspolitik.

Jan Strauß 31 Jahre
Mit dem Studium 11 Jahre Kneipen-Gastronomie im Viertel. Vor drei Jahren Quereinstieg zum Produktionsassistenten, folgt nun die Ausbildung zum Mediengestalter und der Schritt vom reinen Politikinteresse zur aktiven Parteipolitik.

Kerstin Posch 27 Jahre, geboren und aufgewachsen in Österreich.
Gründerin und Künstlerin. 2018 Eröffnung des Fairtrade Concept Stores »Teilzeithippie« in Findorff. Überzeugte Tierschutz-Aktivistin und Umweltschützerin.

Wolfgang Bielenberg 69 Jahre, Rentner, im früheren Leben Lehrer.
Seit 1977 Viertel-Bewohner. Friedensbewegt, langjähriger Personalrat und in der GEW engagiert, in der LINKEN von Anfang dabei.

Mehr


In der Vahr kandidieren:

Friederike Emole
Erzieherin und Mutter von vier Kindern.
Themenschwerpunkte: Alleinerziehenden-, Frauen- und Bildungspolitik, sowie Antirassismus.
In der Vahr möchte ich mich für eine bessere Ausstattung der Kitas und Schulen einsetzen.

Jörg Schoolmann Angestellter
Ich lebe seit 1975 in der Vahr, bin seit 2017 Vahrer Beirat als Nachrücker und würde mich freuen, wiedergewählt zu werden.
Mir persönlich liegt besonders viel an der Bürgernähe, also Politik für alle Bewohner*innen der Vahr zu machen.

Fabrice Wendt Examinierter Altenpfleger mit Leib und Seele.
Ich lege Wert auf gesellschaftliche Teilhabe für Jung und Alt und auf einen barrierefreien Stadtteil.
Meine Schwerpunkte in der Politik liegen in der Pflege-, Gesundheits-, und Sozialpolitik.

Nikolai Simson Elektroniker
Wohnt und lebt seit 2010 in der Gartenstadt Vahr.
Meine Schwerpunkte in der Politik sind bezahlbarer Wohnraum für alle, bedingungsloses Grundeinkommen und eine Entlastung für allleinerziehende Mütter und Väter.

Mehr


In Schwachhausen kandidieren:

  1. Wolfgang Schober
  2. Gabriele Schmidt
  3. Malte Lier
  4. Johannes Weiler
  5. Michael Bahlmann
  6. Tim Ruland

Mehr


In Osterholz-Tenever kandidieren:

Reinald Last Kaufmann
seit 2011 Fraktionssprecher der LINKEN im Beirat Osterholz.
Politische Schwerpunkte: Bau und Umwelt. Bei einer immer älter werdenden Gesellschaft, ist es zwingend notwendig, das bestehende Nahversorgungskonzept.

Silvia Suchopar 62 Jahre
verheiratet und Mutter von vier eigenen Kindern und einem Pflegekind, Beruf: Videopädagogin
Ich möchte mich für mehr Bürgerbeteiligung einsetzen. Des Weiteren sind mir eine optimale Nahversorgung und gleiche Bildungschancen für alle wichtig.

Dr. Jan Restat 54 Jahre
Psychologe und Referent für Finanzen, Sport, Jugend bei der LINKE-Bürgerschaftsfraktion.
Schwerpunkte: Ausbau und Gestaltung der sozialen Infrastruktur in Gesundheit, Bildung, Stadtteilgesellschaft und Jugendarbeit.

Ralf Helms 50 Jahre, in Osterholz aufgewachsen.
Ich möchte mich um Probleme wie der Nahversorgung und der Anbindung unseres Stadtteils an den ÖNVB kümmern. Ich setze mich für mehr Treffs ein, wo Menschen soziale Kontakte aufbauen.

Mehr


Europawahl 2019

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.

Links im Video

Plakatierungsstart
Warum DIE LINKE unterstützt wird.
Plakate 2019: Kampagnen-Präsentation
Die Plakakt-Kampagne wird vorgestellt.