20. November 2017

Fünf Mitglieder unseres Kreisverbandes in den Landesvorstand der Bremer LINKEN gewählt

Am Wochenende hat die Partei DIE LINKE auf einem Landesparteitag im Bremer Konsul-Hackfeld-Haus einen neuen 12-köpfigen Landesvorstand gewählt.

Der Schwachhausener Student Tim Ruland wurde in seinem Amt als stellvertretender Landessprecher bestätigt. Auch die frühere langjährige Beirätin der Östlichen Vorstadt Birgit Menz wurde als Schatzmeisterin ihrer Partei wiedergewählt. Nach einer zweijährigen Pause gehört Dr. Christoph Spehr aus Horn-Lehe ebenfalls wieder diesem Gremium an. Erstmals in dieses Gremium wurde das Hemelinger Beiratsmitglied Ingo Tebje und Medine Yildiz (Horn-Lehe) gewählt.

In den Bundesausschuss der Linkspartei wurde Anke Meyer aus der Östlichen Vorstadt wiedergewählt. Der Landesschiedskommission gehören demnächst unter anderem Gabrielle Schmidt (Schwachhausen) und Klaus-Rainer Rupp (Östliche Vorstadt) an. [mh]