AboTipps

 
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Willkommen im Bremer Kreisverband Mitte-Ost

Mit unserem Internet-Angebot möchten wir Sie zügig und umfassend informieren. Neben der Arbeit in den einzelnen Beiratsparlamenten und der Tätigkeiten unserer Bürgerschaftsabgeordneten wollen wir Ihnen dabei alle Informationen aus unserem Kreisverband präsentieren.

Wenn Sie bei uns einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich der Bundespartei

News
12. Februar 2017 Bernhard

Neuanfang der Station 63 überfällig, Bürgerschaft steht in der Pflicht – Fraktion DIE LINKE reicht Aktuelle Stunde zum Thema ein

„Ein Neuanfang für die Akutpsychiatrie des Klinikums Bremen-Ost ist überfällig“, so Peter Erlanson, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft, zu den Erklärungen von GeNo-Leitung und Gesundheitsressort in der gestrigen Gesundheitsdeputation bezüglich der notwendigen Neuordnung der Psychiatrie im Klinikum Bremen-Ost. „Die bauliche Situation und die person Mehr...

 
25. Juni 2014

Freihändige Vergabe und Verkauf von Grundstücken im Büropark Oberneuland

Der Oberneuländer Beirat hat aufgrund des Vergabeverfahrens ein Rederecht in der Bürgerschaft zu diesem Vorgang beantragt. Hintergrund: Der Grund und Boden des ehemaligen Oberneuländer Büroparks ist durch den Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung Bremen (WfB) freihändig und somit ohne Ausschreibung an eine Bietergemeinschaft verkauft worden. Mehr...

 
3. Juni 2014

Gefährliches Seminar an einer marktkonformen Uni

Nach über 20 Jahren wurde an der Bremer Universität die kapitalismuskritische Lehrveranstaltung von Fritz Storim gestrichen. Weil Philip Manow an der Qualität der Lehrveranstaltung zweifelte, habe sein Institut entschieden, das fachübergreifende Seminar abzusetzen, so der Leiter des Instituts für Politikwissenschaft gegenüber taz Bremen. Finanzielle Gründe können dabei jedoch keine Rolle gespielt  Mehr...

 
27. Mai 2014

Senatorenstreit um Martinistraße - was ist das Innenstadtkonzept noch wert?

Der grüne Bausenator Joachim Lohse stellte in der Bürgerschaft seinen Plan vor, die vierspurige Martinistraße  in eine zweispurige Fahrbahn umzuwandeln. Diese Idee kritisierte der sozialdemokratische Wirtschaftssenator Martin Günthner heftig. Aufgrund dieses Disputs wurde eine Aktuelle Stunde zu diesem Thema beantragt. Klaus-Rainer Rupp wies in diesem Zusammenhang auf die falsch gesetzt Mehr...

 
19. Mai 2014

Gysi kam doch nicht – Leonidakis hielt überzeugende Rede

Tja, die Enttäuschung war groß, als die beiden LandessprecherInnen der Bremer LINKEN, Doris Achelwilm und Dr. Christoph Spehr, den gut 300 Gästen auf dem Osterholzer Marktplatz um 15 Uhr mitteilen mussten, dass Gregor Gysi doch nicht kommen kann. Er saß bei einer Gerichtsverhandlung in Berlin fest, der er als Verteidiger beiwohnte, und die unerwartet bis zum späten Nachmittag andauerte. Mehr...

 
30. April 2014

Streetwork im Grünzug West statt überflüssiger Umbau Martinistraße

Nach 17 Jahren soll die aufsuchende Sozialarbeit mit Suchtkranken im sogenannten Grünzug West, der sich zwischen den Quartieren Oslebshausen und Walle im Bremer Westen hinzieht, aufgegeben werden. Im Rahmen der Kürzung der Mittel für die Drogenberatung wird die halbe Stelle, die dort für Streetwork eingesetzt wurde, zum Jahresende gestrichen. Mehr...

 

Treffer 41 bis 45 von 56