AboTipps

 
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Willkommen im Bremer Kreisverband Mitte-Ost

Mit unserem Internet-Angebot möchten wir Sie zügig und umfassend informieren. Neben der Arbeit in den einzelnen Beiratsparlamenten und der Tätigkeiten unserer Bürgerschaftsabgeordneten wollen wir Ihnen dabei alle Informationen aus unserem Kreisverband präsentieren.

Wenn Sie bei uns einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich der Bundespartei

News
9. November 2017

LINKE lehnt geplante Wakeboard-Anlage am Stadtwaldsee ab

Der Stadtwaldsee (Unisee) ist mit seinen umliegenden Naturflächen eines der wichtigsten Naherholungsgebiete der Bremer überhaupt. DIE LINKE spricht sich grundsätzlich gegen die weitere Privatisierung und Kommerzialisierung öffentlicher Naherholungsgebiete aus und lehnt das Projekt deshalb ab. Mehr...

 
14. März 2017 Strunge

Kultursenator kuscht vor Kühne+Nagel und setzt auf faulen Kompromiss

Presseerklärung von Miriam Strunge, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, zum neuen Standort des Mahnmals im Bereich Stephaniviertel, Höhe Jugendherberge: Mehr...

 
7. März 2017

Aus der Stadtbürgerschaft berichtet

Entwicklung der Breminale Die Abgeordneten diskutierten die Mitteilung des Senats bezüglich der Konzeption und Programmschwerpunkten, Planung und Organisation, Verträge und Rahmenvereinbarungen des Kulturfestivals. Bremen ohne Breminale das ist für Miriam Strunge nicht vorstellbar. „Die Zirkuszelte am Osterdeich verzaubern jedes Jahr rund 200.000 Besucher*innen. Hier trifft sich halb Bremen und Mehr...

 
12. Februar 2017 Bernhard/Erlanson

Neuanfang der Station 63 überfällig, Bürgerschaft steht in der Pflicht – Fraktion DIE LINKE reicht Aktuelle Stunde zum Thema ein

„Ein Neuanfang für die Akutpsychiatrie des Klinikums Bremen-Ost ist überfällig“, so Peter Erlanson, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft, zu den Erklärungen von GeNo-Leitung und Gesundheitsressort in der gestrigen Gesundheitsdeputation bezüglich der notwendigen Neuordnung der Psychiatrie im Klinikum Bremen-Ost. „Die bauliche Situation und die person Mehr...

 
8. Februar 2017 Bernhard/Strunge

Kühne + Nagel: Erinnerung darf sich nicht kaufen lassen!

„Was sich jetzt als anvisierte ‚Lösung‘ für das Mahnmal herausschält, das an die Beraubung der jüdischen Bevölkerung durch die sog. ‚Arisierung‘ erinnern soll, ist inakzeptabel“, so Claudia Bernhard, bau- und stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE zur Debatte um das Mahnmal ‚Kühne + Nagel‘.  „Nach dem hoffnungsvollen, breit getragenen Bürgerschaftsbeschluss für ein Ma Mehr...

 
10. Oktober 2016

Stadtbürgerschaft diskutiert den Kühne+Nagel-Neubau

Die Stadtbürgerschaft sollte gebeten werden, dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan 99 zuzustimmen, damit das Logistik-Unternehmen Kühne+Nagel eine neues Bürogebäude errichten kann. Klaus-Rainer Rupp lehnte die Vorlage ab, weil das neue Bauwerk nicht die Innenstadt aufwerten würde. „Der Neubau ist zu monströs!“  Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 56